zurück

      wirtshausschild original

wirtshausschild in arbeit

wirtshausschild vergoldet

Wirtshausschild fertig

fertig versetzt

 

 

Wirtshausschild zum Raben,
Richterswil

 

Das Original aus der Barockzeit ist 1950 dem Museum Kirschgarten,
Basel, geschenkt worden.

Ich bekomme vom Ortsverein Richterswil den Auftrag, eine Kopie anzufertigen.

 

Der Beginn...

Die geschweiften Formen der Grundtragkonstruktion sind vom Original abge-nommen. Jetzt geht es darum, Flachstahl auf die entsprechenden Dimensionen, die überall variieren, zuzuschmieden, zu schnörkeln, zu biegen und zusammen zu nieten.

 

 

 

Hier hängt das Grundgerüst, Teile der Ranken, Blätter und Blüten sind geschmiedet und montiert. Die Drähte mit den gelben Klebern dienen als Platzhalter für die definitiven Elemente.
Die Rocaillen sind fast fertig.

 

 

 

 

Das Hauptschild ist fertig geschmiedet und farbig gefasst. Die Rocaillen sind vergoldet.

 

 

 

 

 

Vorderteil: Hier waren die Rocaillen nicht mehr vorhanden und werden an Hand eines alten Fotos rekonstruiert.

 

 

 

 

... und hier der fertige Zustand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Arbeit ist am Originalstandort in Richterswil am 12. September 2015 durch Freddy Nock vom Hochseil aus enthüllt worden.

 

 

 

 
Gallerie Jedlitschka